Landesinstitut für Pädagogik und Medien Saarland
Landesinstitut für Pädagogik und Medien

BNE-Zertifikatskurs

 
Zertifikatskurs "Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)" zur Ausbildung von Multiplikator*innen

Der Kurs vermittelt Grundlagen und Themen einer "Bildung für Nachhaltige Entwicklung". Der Kurs wird als Hybridveranstaltung mit asynchronen, Online- und "Draußen"- Modulen durchgeführt. Der Austausch der Teilnehmenden, Handlungsorientierung, Selbstwirksamkeit, individuelle Beratung sind neben der Vermittlung von Hintergrundinformationen und Vorschlägen zur Einbindung in den Unterricht vorgesehen. Die Teilnehmenden sollen in diesem Rahmen ein BNE-Projekt an der eigenen Schule umsetzen.
Folgende Themen sind vorgesehen, die Fortbildungsformate dazu werden unterschiedlich ausgestaltet. Änderungen sind aufgrund aktueller Entwicklungen jederzeit möglich.

- Grundlagen BNE
- Klimawandel
- Draußen sein
- Austausch und Netzwerken
- Wirtschaft
- Ernährung
- Plastik und Müll
- Digitalisierung
- Wahlmodul
- Blick in die Zukunft: Multiplikator*innenrolle und "whole school approach"

Schulformen: Grundschule,
Gemeinschaftsschule,
Gymnasium,
Förderschule,
Berufliche Schule
Leitung: Catherine Haab
Luzia Pesch
Referenten:

•    Dr. Hannes Petrischak, Heinz Sielmann Stiftung
•    Holger Voigt, Geoscopia Klimaexpedition
•    Team Draußenpädagogik, LPM
•    Team BNE, LPM
•    Netzwerk Bildung für nachhaltige Entwicklung Saarland
•    u.a.

Teilnehmende: Schulformübergreifende Fortbildungsreihe für alle Fächer
Anmeldeschluss: Der Kurs ist ausgebucht! Es besteht die Möglichkeit sich für den nächsten Kurs, der im Februar 2023 startet, per Mail anzumelden: c.haab@lpm.saarland.de
   

Je nach Entwicklung der Pandemie-Lage wird der Kurs entsprechend der geltenden Hygiene-Bestimmungen durchgeführt, ggf. komplett als Online-Angebot.

Sie haben die Möglichkeit, sich im Sinne eines ganzheitlichen Schulentwicklungsansatzes zur Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung an Ihrer Schule durch das Zentrum BNE beraten und begleiten zu lassen. Ebenso wie im Zertifzierungsprozess zur "Schule der Nachhaltigkeit" Melden Sie sich hierzu gerne bei uns (Kontakt).